Immer überprüfen ob Firefox der Standardbrowser ist deaktivieren

on

Firefox prüft bei jedem Start ab, ob der Browser weiterhin noch der Standardbrowser ist. Um diese Einstellung zu deaktivieren, geht man im Normalfall in die Einstellungen von Firefox unter Allgemein unter dem Bereich Start.

Die Option „Immer überprüfen ob Firefox der Standardbrowser ist“ ist dabei angehakt. Leider können sie dies nicht mehr auf diesem Weg wieder abwählen, aber es gibt Abhilfe.

Öffnen sie dazu einen neuen Tab mit STRG + T und geben in die Adresszeile about:config ein. Bestätigen sie im Anschluss die Warnmeldung. In dem nun eingeblendeten Suchfeld auf der Seite folgendes eingeben, um danach zu suchen: browser.shell.checkDefaultBrowser

Mit einem Doppelklick auf die gefundene Zeile darunter wird der Text fett markiert und unter Wert steht jetzt false. Ab sofort ist die Einstellung zum Standardbrowser aktiv und beim Programmstart wird nicht mehr danach geprüft. Das Häkchen unter Einstellung ist ebenfalls verschwunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.